Die schönsten Wanderungen der Region

Es sind wohl die längste Sonnenscheindauer der Schweiz und das einzigartige Panorama der Bergriesen vom Matterhorn bis zum Mont Blanc, die das Wallis berühmt gemacht haben. Hier kann man von den Weinbergen des Rhonetals bis zu den schneebedeckten Gipfeln und Gletschern der Viertausender eine ungeheure landschaftliche Vielfalt erleben. Fünf der schönsten Wanderungen der Region haben wir zu einer Wanderwoche zusammengestellt. Intensiv und professionell betreut, gehen diese speziellen Wanderwochen in Crans Montana über das Wanderprogramm des Sportclubs hinaus.

Crans Montana

Auf dem schönsten und sonnigsten Logenplatz über dem Wallis entfaltet Crans Montana (1.500 m) den widersprüchlichen Charme eines städtisch wirkenden Bergdorfes. Wer im Juli oder August abends durch die Hauptstraße bummelt, erlebt die Anmutung eines lebendigen und mondänen Ortes. Die hervorragende Infrastruktur mit schön gelegenen Seen, zahlreichen Sportangeboten, Veranstaltungen, Discos und Geschäften bietet auch eingefleischten Stadtmenschen attraktive Unterhaltung. Wer aber will, kann hier die Ruhe der Landschaft, viele großartige Ausblicke oder nur einfach die Sonne genießen.

Haus mit viel Flair

Urlaub im Carlton ist stressfrei, äußerst vielseitig und gesellig. Hinzu kommen eine imponierende Landschaft und ein sonnenreiches, gesundes Klima. Jeden Sommer findet sich im Carlton eine bunte Mischung aus Alleinreisenden, Paaren und Familien, Leistungs- und Genusssportlern, Hyperaktiven und Erholungssuchenden ein. So unterschiedlich die Interessen auch sein mögen: es passt gut zusammen. Weil jeder auf seine Kosten kommt und diese Vielfältigkeit ihren eigenen Reiz hat. Das Haus selbst hat viel Flair und bietet jede Menge schöner Plätze. Zugegeben: Die Zimmer sind teilweise noch etwas einfach, aber mit unseren beständigen Renovierungen kitzeln wir immer mehr Atmosphäre aus diesem schönen Haus.

Anforderungen

Anspruchsvolle Tageswanderungen im Hoch­gebirge. Gehzeiten netto 4 - 6 Std., max. 1.200 Hm. Teilnehmer müssen eine sehr gute Kondi­tion mitbringen, trittsicher, fit und schwindelfrei sein. Hohe, feste Bergschuhe sind unbedingt erforderlich, Wanderstöcke empfehlenswert.

Highlights dieser Reise

  • Intensives, ambitioniertes Wandern
  • Die Sonnenseite der Alpen
  • Sauna mit Panoramablick
  • Inmitten der 4.000er der Alpen
  • EXPLORER CARD - kostenlose Nutzung der Bergbahnen & mehr!

Sport inklusive

  • 5 Wanderungen
  • Angebote des Sportclubs

Lage

  • Fußläufig zur Gondelstation
  • 400 m zum Zentrum
  • Oberhalb von Crans

Nützliche Infos

Verlängerung im Sportclub möglich

Anreisen

vom  27.06. - 26.09.2020

CO2-neutraler SportclubSportclub Carlton

Frosch Sportclub Villa da Filicaja

In optimaler Lage, leicht oberhalb von Crans, liegt unser Sportclub Carlton fußläufig zum Zentrum. Von hier eröffnet sich ein traumhafter Blick in Richtung Rhonetal und auf die Walliser Berge. In den 1930ern als Nobelhotel gebaut, waren berühmte Gäste wie Charlie Chaplin und Juri Gagarin zu Gast. Behutsam wurde das Haus in den letzten Jahren dort modernisiert, wo es sinnvoll war. Der große Speisesaal, der Salon und viele Zimmer vermitteln weiterhin den Charme vergangener Zeiten. Die Bar mit schöner Außenterrasse bildet den modernen Kontrapunkt für den Abend. Sensationell ist vor allem die weitläufige Sauna im obersten Stock des Hauses. Der großzügige Schwitz- und Ruhebereich, die Außenterrasse und speziell die Dachterrasse geben der Sauna eine besondere Note. Unsere hauseigene Kletterwand bietet feinstes Klettervergnügen und auf der lauschigen Liegewiese hinter dem Haus könnt Ihr wunderbar entspannen. Die Zimmer sind einfach, aber gemütlich eingerichtet. Insgesamt verteilen sich 90 Betten über 4 Stockwerke.

Essen & Trinken

In unserem Sportclub erwartet Euch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und ein mehrgängiges Abendmenü. Lunch-Pakete, Raclette-Essen und Grillen im Garten gehören zu den kleinen Extras des Hauses. Gelegentlich werden für den Nachmittag Kaffee & Kuchen serviert.

So wohnt Ihr

Zimmerkategoerien

  • Kat. A: großes Doppelzimmer, Sat.-TV, Bad und Südbalkon
  • Kat. B: Doppelzimmer mit Bad, überw. mit Südbalkon, z. T. mit frz. Betten
  • Kat. C: Doppelzimmer im Appartement mit 2 DZ, 1 Bad, Wohnzimmer mit Sat.-TV und Küche.
  • Kat. D: Einzelzimmer mit fl. Wasser und Etagenbad, überw. Südbalkon
  • Kat. E: Doppelzimmer mit fl. Wasser und Etagenbad
  • Kat. F: Kleines Doppelzimmer (z. T. mit Einzelbetten) mit fl. Wasser Etagenbad, z. T.. Südbalkon

Service

Zimmerreinigung, Bettwäsche- und Handtuch-Service einmal in der Woche (am Wechseltag). Weitere Saunahandtücher und Bademäntel gegen Reinigungsgebühr (2,- bzw. 6,-).

Single-Service

Wir bieten auch sogenannte halbe Doppelzimmer an. Bei Buchung eines Doppelzimmers belegst Du das Zimmer also nicht alleine, sondern mit einem zweiten Gast Deines Geschlechts. Damit sparst Du den Einzelzimmerzuschlag!

Programm der Wanderwochen

Insgesamt 5 alpine Tageswanderungen mit Gehzeiten von 4 - 7 Stunden und bis zu 1.200 Hm für ambitionierte Wanderer stehen auf dem Programm dieser Wanderwoche. Vor dem beeindruckenden Panorma der 4.000er-Gipfel des Wallis wandern wir entlang historischer Wasserleitung hinauf zu Stauseen, durch Schluchten und Canyons bis hin zum Gletscher im Lötschental.

Nachfolgend stellen wir Euch beispielhaft einen möglichen, typischen Wochenverlauf vor. In Abhängigkeit von den Gruppeninteressen, der jeweiligen Saisonzeit und insbesondere dem lokalen Bergwetter behalten wir uns Programmänderungen ausdrücklich vor.

1. Tag Samstag: Anreise

Individuelle Anreise per PKW oder Bahn im Sportclub Carlton in Crans Montana.

2. Tag Sonntag: Entlang historischer Wasserleitungen zum Stausee (+-800 Hm/6 Std.)

Über die spektakuläre, historische Wasserleitung Bisse du Ro wandern wir zum Stausee Tseuzier und über den in­ter­essanten und rustikalen Waldweg Pra du Traillour zurück.

Wanderstrecke: +800 Hm/-800 Hm, Gehzeit ca. 5 - 6 Stunden

3. Tag Montag: In den Kessel La Tièche & zu den Raspille-Wasserfällen (1.150 Hm/6 Std.)

Von Aminona geht es entlang der Bisse du Tsittoret in den Kessel von La Tieche. Entlang der Raspille-Wasserfälle steigen wir zum Pt. Mont Bonvin auf und kehren über einen Höhenweg nach Crans zurück.

Wanderstrecke: +1.150 Hm (bergab nutzen wir evtl. die Gondel), Gehzeit ca. 6 Stunden

4. Tag Dienstag: Hinein in den Canyon Er de Lens (650 Hm/6 Std.)

Diese Wan­­derung führt uns über den Hausberg des Carlton auf den Bella Lui und hinunter durch den spektakulären "Canyon" Er de Lens und zurück zur Gondelstation des Cry d’Er. Dabei durchsteigen wir einen ca. 25 m tiefen Felsspalt mit Stahlleitern. Kosten: ca. 25,- CHF für Seilbahn. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit absolut erforderlich!

Wanderstrecke: +650 Hm/-650 Hm, Gehzeit 4 - 6 Stunden

5. Tag Mittwoch: Entspannung oder Sportprogramm des Sportclubs

Der heutige Tag steht Euch zur freien Verfügung. Nutzt ihn zur Entspannung, für individuelle Ausflüge oder nehmt am Sportprogramm des Sportclubs teil.

6. Tag Donnerstag: Raspille-Schluchtenwanderung entlang der Sprachgrenze (800 Hm/6 Std.)

Steil bergab und steil bergauf geht es durch eine Schlucht mit kultureller Bedeutung, der Sprachgrenze zwischen französischsprachigen Unterwallis und deutschsprachigen Oberwallis.

Wanderstrecke: +800 Hm/-800 Hm, Gehzeit ca. 4 - 6 Stunden

7. Tag Freitag: Der Höhepunkt - zum Langgletscher im Lötschental (+-600 Hm/4,5 Std.)

Der Höhepunkt! Wir wandern zum Langgletscher im Lötschental. Bei genügend PKW-Fahrgemeinschaften steht uns ein schöner Rundweg mit Seen, Almen und Hochgebirgskulisse offen.

Wanderstrecke: +600 Hm/-600 Hm, Gehzeit ca. 4,5 Stunden

Alternativ besteigen wir unsere "Hausberge" Tothorn (2.935 m), Mont Bonvin (2.965 m) oder Tubang (2.826 m).

8. Tag Samstag: Abreise oder Verlängerung

Individuelle Abreise nach dem Frühstück oder Verlängerungswoche im Sportclub.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Neben dem Programm der Wanderwoche bietet Euch unser Team ein Programm aus Biken, Klettern und einigen anderen Sportarten, Ausflügen und abendlichen Aktivitäten an. Einen genauen Überblick findet Ihr hier

Abendlicher Treffpunkt ist die kleine Terrasse vor dem Haus, die Sauna mit Panoramablick oder die gemütliche Bar, in der wir feiern oder manches schöne Kickerturnier starten.

Ausflüge & Touren

Crans ist ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge

  • in die historische Altstadt von Sion
  • in das Thermalbad von Leukerbad
  • zum größten befahrbaren unterirdischen See Europas in St. Léonard
  • zu Ausstellungen berühmter Maler in Martigny
  • zum Jazz-Festival von Montreux oder
  • in den Adventure Park im Val d`Anniviers

Weitere Ausflugsmöglichkeiten: Zermatt mit Matterhorn, Saas Fee oder der Aletschgletscher.

Bikewochen

4 geführte Biketouren und ein MTB-Techniktraining haben wir für Euch zusammengestellt.
Ausgangspunkt und Standort ist der Sportclub Carlton.

Termine: wöchentlich vom 22.08. - 19.09.
Aufpreis: 59,-

Ausführlicher Reiseverlauf und Leistungsbeschreibung der Bikewochen

Klettersteigwochen

3 Klettersteigtouren (KS 3 - 4+) mit einem geprüften Bergführer erwarten Euch. Ausgangspunkt und Standort ist der Sportclub Carlton.

Termine: wöchentlich vom 27.06. - 22.08.2020
Aufpreis: 229,-

Ausführlicher Reiseverlauf und Leistungsbeschreibung der Klettersteigwochen

Das ist bereits alles inklusive

Reiseleistungen

  • Unterkunft wie gebucht
  • Kurtaxe & Explorer Card
  • Erweitertes Frühstück
  • Mehrgängiges Abendessen
  • Kostenlose Sauna
  • Aktiv- und Rahmenprogramm
  • Frosch-Reiseleitung

+ Sport inklusive

  • 5 geführte Wanderungen
  • Sportclub Programm

Preise pro Person Sommer 2020

Aufpreis der Wanderwoche: 89 EUR / Woche

Sportclub Carlton

  • Kat. A: großes Doppelzimmer, Sat.-TV, Bad und Südbalkon
    1 Wo. ab 509 EUR, EZ Zuschlag: 245 EUR
  • Kat. B: Doppelzimmer mit Bad, überw. mit Südbalkon, z. T. mit frz. Betten
    1 Wo. ab 419 EUR, EZ Zuschlag: 1 Woche 210 EUR
  • Kat. C: Doppelzimmer im Appartement mit 2 DZ, 1 Bad, Wohnzimmer mit Sat.-TV und Küche
    1 Wo. ab 419 EUR,  EZ Zuschlag: 1 Woche 175 EUR
  • Kat. D: Einzelzimmer mit fl. Wasser und Etagenbad, überw. Südbalkon
    1 Wo. ab 419 EUR
  • Kat. E: Doppelzimmer mit fl. Wasser und Etagenbad
    1 Wo. ab 389 EUR, EZ Zuschlag: 1 Woche 175 EUR
  • Kat. F: Kleines Doppelzimmer (z. T. mit Einzelbetten) mit fl. Wasser Etagenbad, z. T.. Südbalkon
    1 Wo. ab 369 EUR, EZ Zuschlag: 1 Woche 175 EUR

Zimmerzuschläge für Zimmer mit Balkon - Kat. B/D/F: 20 EUR / Woche

Bahnanreise
An/Abreise samstags. Preisgünstige Anreise mit schnellen IC, ICE und EC Zügen der DB. Attrakiv für Familien: Kinder bis 14 J. in Begelitung der Eltern/Großeltern fahren kostenfrei. Zielbahnhof ist Sierre (Linienbus ca. 13 Sfr bis unmittelbar vor den Sportclub).

Single-Service
Wir bieten auch sogenannte halbe Doppelzimmer an. Bei Buchung eines Doppelzimmer belegst Du das Zimmer also nicht alleine, sondern mit einem zweiten Gast Deines Geschlechts. Damit sparst Du den Einzelzimmerzuschlag!

Hinweise
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.
Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann der Reiseveranstalter die Reise nach Maßgabe des Gesetzes (siehe auch AGB, Punkt 6) bis 20 Tage (Reisedauer länger als 6 Tage)/ 7 Tage (Reisedauer von 2-6 Tagen)/ 48 Stunden (Reisedauer weniger als 2 Tage) vor Reisebeginn absagen.

Häufig gestellte Fragen

Wie komme ich am besten mit dem PKW nach Crans Montana?

Autobahn Basel, Bern, Montreux, Sion, Sierre, Montana, Crans. Wenn Ihr das Ortsschild von Crans am Ende der Bewaldung passiert habt, führt die Straße geradeaus in den Ortsteil Crans. Ihr lasst links einen See liegen und kommt an den ersten Kreisverkehr. Diesen verlasst Ihr wieder geradeaus in den Ort. Ihr durchfahrt den Ort bis zum großen 2. Kreisverkehr, den Ihr nach rechts in Richtung Montana verlasst. Sofort nach 50 Metern führt um fast 180 Grad zurück nach links die Auffahrt zum Hotel. Zum Be- und Entladen kann man bis vor das Haus fahren, zum längeren Parken müssen Plätze an der Hauptstraße gesucht, oder das Parkhaus der Seilbahnstation Cry d´Err genutzt werden (ca. 8 CHF/Tag).

Wie komme ich am besten mit dem Zug nach Crans Montana?

Der Zielbahnhof ist Sierre.

Von dort geht es dann mit dem Postbus hoch nach Crans Montana. Die Haltestelle ist die „Téléférique“. Von dieser Haltestelle sind es nur noch wenige Meter bis zu unserem Hotel. Fahrplan-Infos

Bahntickets zum Sparpreis inkl. vielen Zusatzleistungen buchen

Wo kann ich mein Auto parken?

Man kann zum Be- und Entladen bis direkt vor das Haus fahren. Direkt um die Ecke von unserem Sportclub gibt es ein kostenpflichtiges Parkhaus, für ca. 50,- CHF pro Woche könnt Ihr Euren PKW dort unterbringen.

Wie kann ich im Sportclub Carlton bezahlen?

Dafür gibt es Deinen digitalen Bierdeckel in der MyFrosch-App!

Getränke und sonstige Ausgaben im Sportclub werden auf Deinen Namen gebucht.
In Deiner MyFrosch-App siehst Du jederzeit Deine getätigten Umsätze und kannst sie auch gleich online per Kreditkarte oder PayPal bezahlen. Bezahlen wann und wie Du möchtest: Kein Schlange stehen, keine Bargeldsuche mehr…

Du kannst aber auch am Ende Deiner Reise oder zwischendurch an der Rezeption in bar (Schweizer Franken), mit EC- oder Kreditkarte bezahlen.

Wie sieht die Verpflegung im Sportclub aus?

Die Halbpension besteht aus einem Frühstücksbuffet und einem 4-Gang-Menü inkl. Salat am Abend. An einem Abend veranstalten wir einen Schweizer Abend mit Raclette. Für Vegetarier bieten wir immer eine Alternative an. Bei Allergien und Unverträglichkeiten bitte den Koch direkt vor Ort ansprechen, er wird Euch gezielt über die verwendeten Zutaten informieren.

Gibt es im Haus einen Internetzugang?

Ja, im Haus gibt es WLAN vor der Rezeption und im vorderen Bereich des Salons. Das Passwort für die Anmeldung gibt es an der Rezeption.

Gibt es Haartrockner im Sportclub Carlton?

Ja, vor Ort stehen einige Haartrockner zur Verfügung. Diese können an der Rezeption gegen Pfand (5,- CHF) ausgeliehen werden.

Wo gibt es den nächsten Geldautomaten?

Im Ortsteil Crans gibt es mehrere Geldautomaten (ca. 200 - 300 m entfernt).

Braucht man einen Adapter in der Schweiz?

Ja, bitte nehmt einen Reisestecker mit. Vor Ort können im Notfall einige wenige ausgeliehen werden. (Pfand 5 CHF)

Wie sind die konditionellen Anforderungen?

Das Bikeprogramm startet mit einfachen Schnuppertouren und steigert sich dann im Verlauf der Woche bis zu anspruchsvollen Downhill- und Bergtouren.
Das Wanderprogramm startet mit Einstiegswanderungen durch den Ort und steigert sich im Laufe der Woche über 3- bis 5-stündige Touren bis hin zu Ganztagestouren z. B. auf den Gletscher Plaine Morte. Eine gute Kondition sollte man schon mitbringen. Bei den Wanderwochen müssen die Teilnehmer auch eine sehr gute Kondition mitbringen, trittsicher, fit und schwindelfrei sein. Es handelt sich um anspruchsvolle Tageswanderungen im Hochgebirge. Gehzeiten netto 4 - 7 Std., max. 1.200 Hm. Hohe, feste Bergschuhe sind unbedingt erforderlich, Wanderstöcke empfehlenswert (können vor Ort bei Bedarf gegen eine Gebühr von 5,- CHF pro Woche ausgeliehen werden).
Auch beim Wanderprogramm empfehlen wir festes Schuhwerk.

Wie viele Touren werden angeboten?

Pro Woche gibt es 3 - 4 geführte Mountainbiketouren und 3 - 4 geführte Wanderungen.

Wie viele Mountainbikes sind vor Ort?

Etwa 18 aktuelle, hochwertige und gut gewartete Bikes mit Federgabel stehen Euch zur Verfügung.
Wer ständig, unabhängig von den Öffnungszeiten der Bikestation ein Rad zur Verfügung haben möchte, mietet ein Festbike. Buchung und Bezahlung bei Reiseanmeldung oder bei Verfügbarkeit vor Ort.

Gibt es Helme?

Helme stehen euch kostenlos zur Verfügung.

Kann man ein Fahrrad mitbringen und sicher unterstellen?

Eure eigenen Räder könnt Ihr gerne im Bikekeller deponieren.

Muss man für das Schnupperklettern schon klettern können?

Nein.

Wie häufig wird das Schnupperklettern angeboten?

Das Schnupperklettern wird 1 x pro Woche angeboten (vorauss. Sonntags).

Welche Golfplätze gibt es in Crans Montana?

Der Golfclub Crans-sur-Sierre betreibt 4 Golfplätze. Darüber hinaus gibt es zwei weiter Golfplätze von Partnerclubs. Die nächstgelegenen Plätze sind der Parcours „Serveriano Ballesteros“ (18 Loch, Handicap max. 36) und der Platz „Jack Nicklaus“ (9 Loch, Platzreife erforderlich). Die Plätze liegen ca. 10 bis 15 min. Fußweg vom Sportclub entfernt. Der Parcours „Severiano Ballesteros“ verfügt über eine Driving Range auf der Ihr Eure Abschläge optimieren könnt. Die beiden anderen Plätze „Noas“ und „Super Crans“ sind leider weiter entfernt. Diese können allerdings ohne Platzreife bespielt werden und sind für jedermann offen. Näherer Info bekommt Ihr vor Ort oder unter www.golfcrans.ch

Kann man in Crans Montana Gleitschirmfliegen?

Ja, in Crans Montana und Umgebung gibt es einige Gleitschirm-Anbieter für Tandem-Flüge.

Braucht man eine spezielle Wanderausrüstung?

Am besten sind knöchelhohe Trekking- oder Wanderschuhe mit möglichst harter Profilsohle, außerdem braucht Ihr einen Tagesrucksack, eine Trinkflasche, Regenschutz und einen warmen Pulli oder Fleece.
(Wanderstöcke können vor Ort bei Bedarf gegen eine Gebühr von 5.- CHF pro Woche ausgeliehen werden)

Braucht man eine spezielle Bikeausrüstung?

Für die Biketouren empfehlen wir die Mitnahme von atmungsaktiver Sportbekleidung und natürlich Radhosen, Sportschuhe mit fester Sohle und Profil, einen kleinen Tagesrucksack, Trinkflasche und eine Kopfbedeckung als Sonnenschutz und Schweißfänger.

Braucht man eine spezielle Kletterausrüstung?

Nein, nur Sportschuhe mit fester Gummisohle.

Informationen zu Hygiene- & Gesundheitsregeln vor Ort

Natürlich könnt Ihr Euch bereits vorstellen, dass die Vorsicht, die uns die Pandemie aufzwingt, möglicherweise zu kleinen Anpassungen in Eurem Urlaub führen wird. Zwar werden diese Maßnahmen immer weiter gelockert, dennoch gehen wir von den bekannten Hygiene- und sozialen Regeln aus.

Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes während der Bahnanreise wird aktuell von allen Bahngesellschaften vorgeschrieben. Zum Teil gilt dieses auch auf den Bahnhöfen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln/ÖVP zum Sportclub.

Auch beim Besuch interessanter Sehenswürdigkeiten und dort, wo größere Menschenansammlungen zu erwarten sind, dürfte Maskenpflicht angeordnet sein.

In sensiblen Bereichen wie Rezeption, Bar, Restaurant dürfte das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes nur für die Mitarbeiter des Hotels verpflichtend sein.

Hygieneregeln und Teilnehmerbeschränkungen gelten zurzeit noch für das Sport- und Kinderprogramm, so dass es hier ggf. zu Einschränkungen bei der Teilnehmerzahl und der Auswahl der Sportarten kommen kann.

Grundlage all dieser Regelungen sind Hygieneprinzipien wie Abstand halten, Mund-Nase-Schutz in sensiblen Bereichen sowie die Vermeidung von Menschenansammlungen in geschlossenen Räumen. Das wird zu gewissen Modifikation beim Essen, Sport- und Kinderprogramm führen. Dennoch sind wir uns sicher, dass wir die versprochenen Leistungen erfüllen werden und Ihr einen unbeschwerten Urlaub genießen könnt.

Die entsprechenden Bestimmungen der Urlaubsregionen werden aktuell ständig angepasst.

Bei Ankunft vor Ort erhaltet Ihr von unseren Mitarbeitern die dann geltenden Regeln.

Weitere Infos zu unserem Hygiene- und Gesundheitskonzept ...